Allgemeine Geschäfts- und Nutzungs­be­dingungen

Fassung vom 16. Oktober 2019

Achtung, bitte! Wir haben unsere AGB erweitert – diese sind in der Folge grün markiert. Alle Teilnehmer sind hierüber im Profil informiert worden. Für Neuregistrierungen gilt bereits diese Fassung vom 16. Oktober 2019.

„olpinion“ ist eine eingetragene Marke der Firma „Umfrageheld GmbH & Co. KG“ mit Sitz in Oldenburg (Nds.).

§ 1 Allgemeines

[ a ] Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Tätigkeiten unseres Unternehmens „Umfrageheld“ im Bereich der Markt- und Meinungsforschung und damit zusammenhängender Dienstleistungen entsprechend den folgenden Bestimmungen. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zwar auch im Rahmen unserer zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir dies schriftlich bestätigen. Unsere Angebote sind freibleibend. Etwaige Bestellungen und Vereinbarungen einschließlich Nebenabreden werden erst mit unserer schriftlichen Bestätigung rechtswirksam. Dies gilt auch für die Vereinbarung von verbindlichen Lieferterminen.

[ b ] Diese AGB ist auf der offiziellen Webseite veröffentlicht und steht dort in der aktuellen Fassung bereit. Abweichende Informationen, die eventuell auf Seiten dargestellt werden, die aus bspw. Zwischenspeichern geladen werden, sind ungültig.

[ c ] Der Betreiber ist zu Änderungen der AGB und sonstiger Bedingungen mit Wirkung für die Zukunft berechtigt. Der Betreiber wird diese Änderungen nur aus triftigen Gründen durchführen (bspw. technischer Entwicklung, Änderungen an Gesetzen oder Rechtsprechungen oder sonstigen gleichwertigen Gründen). Sollte ein vertragliches Ungleichgewicht zwischen Betreiber und Nutzer entstehen, so unterbleibt die Änderung.

[ d ] In der Regel erfolgt die Bekanntmachung durch Veröffentlichung auf der URL www.olpinion.de unter dem dafür jeweils vorgesehenem Menüpunkt. Änderungen der AGB werden dem Nutzer in jedem Fall beim nächsten Einloggen nach Änderung durch eine Ankündigung bekannt gegeben.

[ e ] Der Nutzer hat nach Bekanntgabe und Kenntnisnahme eine Frist von 14 (vierzehn) Tagen ("Widerspruchsfrist"), um den Änderungen der AGB zu widersprechen.

[ f ] Widerspricht der Nutzer den geänderten Bedingungen nicht innerhalb dieser Frist schriftlich per E-Mail oder durch eigenmächtige Kontenschließung (Löschung über das Profil) gegenüber dem Betreiber oder nutzt er „olpinion“ trotz Zugang der Änderungsmitteilung weiterhin, so werden die geänderten oder ergänzenden Bedingungen automatisch wirksam. Auf diesen Umstand wird der Betreiber bei Mitteilung über eine Änderung extra hinweisen.

[ g ] Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist der Betreiber berechtigt, den Benutzeraccount zu dem Zeitpunkt zu schließen, zu dem die geänderten oder ergänzenden AGB in Kraft treten sollen. Verbleibendes Pinunsen hat der Nutzer eigenverantwortlich zu verwenden. Eine Erstattung oder Übertrag zu einem anderen Konto erfolgt nicht. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

[ h ] Durch den Nutzer selbst vorgenommene Änderungen der AGB oder veraltete Versionen (bspw. aus dem lokalen Computer des Nutzers oder der Zwischenablage) werden ausdrücklich nicht akzeptiert.

[ i ] Der Betreiber wird, soweit nichts anderes durch diese AGB bestimmt wird, sämtliche Benachrichtigungen und sämtliche weitere Korrespondenz mit dem Nutzer diese AGB betreffend per E-Mail vornehmen.

[ j ] Im Übrigen bleibt dem Betreiber für den übrigen Schriftverkehr vorbehalten, welche Form der Korrespondenz er wählt.

§ 2 Registrierung und Löschung

[ a ] Die Registrierung als Teilnehmer bei „olpinion“ dient dem Zwecke des Unternehmens „Umfrageheld“ bei Markt- und Meinungsforschungen. Hierzu werden von uns in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen Umfragen zu Produkten, Dienstleistungen und anderen interessanten Themen durchgeführt. Teilnehmer, die sich bei „olpinion“ registriert und dazu bereit erklärt haben, an Online-Forschungsstudien bzw. Produkt-Tests teilzunehmen, können auf diese Weise Einfluss darauf ausüben, wie Produkte und Dienstleistungen an Kundenwünsche angepasst werden.

[ b ] Durch die Registrierung und Teilnahme an unseren Studien geht der Teilnehmer keinerlei Verpflichtungen ein. Den Teilnehmern wird keine Werbung zugesendet, Produkte verkauft oder Verträge angeboten.

[ c ] Eine Abmeldung kann allzeit und ohne Angaben von Gründen erfolgen – dazu findet man im Mitgliederbereich für die Teilnehmer unter dem Menüpunkt „Mein Profil > Löschung“ eine entsprechende Möglichkeit. Mitunter erworbene „Pinunsen“ – unsere eigene Währung, welche bei Teilnahmen ausgeschüttet werden kann – verfallen mit Löschung des Kontos ersatzlos und werden weder übertragen, noch erstattet.

[ d ] Nutzer, welche über einen längeren Zeitraum nicht aktiv waren, erhalten eine Erinnerung auf elektronischem Wege an die auf „olpinion“ hinterlegte E-Mail-Adresse. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Nutzer direkt zu löschen, deren E-Mail-Adresse zum Versandzeitpunkt, aber auch vorher, ungültig ist.

[ e ] Nutzer, welche mehr als 360 Tage inaktiv waren, werden automatisch gelöscht.

[ f ] Ebenfalls werden Nutzer gelöscht, die sich zwar registriert haben, auf die Aktivierungsmitteilung (E-Mail) aber nicht binnen 72 Stunden reagiert oder ihr Konto im gleichen Zeitraum nicht mindestens einmal besucht haben. Bei erneutem Interesse müssen sich diese Nutzer neu anmelden.

§ 3 Mindestalter

Eine Registrierung und Teilnahme an Umfragen von „olpinion“ ist – unter Berücksichtigung von § 2 – allen Personen ab 14 Jahren gestattet. Ist der Nutzer jünger als 18 Jahre, bestätigt er, dass mind. ein gesetzlicher Vertreter mit der Nutzung unserer Plattform einverstanden ist. Wir bitten um Gewährleistung, dass Antworten ohne gegenseitige Beeinflussung gegeben werden (bspw. durch Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte).

§ 4 Datenschutz, Kontakt

[ a ] Alle Angaben der Teilnehmer werden nach geltenden Regelungen des Datenschutzes streng vertraulich behandelt. Die Daten der Teilnehmer werden weder von „olpinion“, noch von „Umfrageheld“ an Dritte weitergegeben. Die Auswertung von Umfragen erfolgt durchweg anonymisiert. Für den Fall, dass der Teilnehmer mehr zur Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen erfahren möchte, kann dies hier erfolgen.

[ b ] Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Firma „Umfrageheld“ sowie deren Angehörige. Ebenfalls ausgeschlossen sind Personen, die in der Marktforschung tätig sind und/oder deren ständiger Wohnsitz sich außerhalb Deutschlands befindet.

[ c ] Sollte es weitere Fragen oder Probleme zum Thema Sicherheit und Datenschutz geben, hat der Teilnehmer und jedweder Dritte die Möglichkeit, mit uns in Verbindung zu treten. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten.

[ d ] Im Falle einer elektronischen Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. die Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt (Ausnahme wären geltende Datenschutzvorschriften oder unsere gesetzliche Verpflichtung). Ihre Daten werden gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist.

§ 5 Anmeldung und Mitgliedschaft

[ a ] Pro Anmeldung ist nur eine Mitgliedschaft möglich. Die Mitgliedschaft darf und kann nicht an andere übertragen werden. Sollten wir bemerken, dass sich ein Teilnehmer unter mehreren E-Mail-Adressen angemeldet hat (z. B. unter falschem Namen, mehreren E-Mail-Adressen etc.), werden wir diesen Teilnehmer sperren/löschen. Etwaig gesammelte „Pinunsen“ verfallen ohne jegliche Ansprüche.

[ b ] Eine Anmeldung bei „olpinion“ verpflichtet den Teilnehmer nicht zur Teilnahme an einer Umfrage. Die Teilnahme als auch die Mitgliedschaft sind völlig freiwillig; d. h., der Teilnehmer entscheidet, ob und wann er an den Umfragen teilnehmen möchte.

[ c ] Wir bitten die registrierten Teilnehmer eine aktive und gültige E-Mail-Adresse anzugeben, unter der sie regelmäßig zu erreichen sind. Auch sollten die Teilnehmer ein Passwort wählen, das ausschließlich dem jeweiligen Teilnehmer bekannt ist. Sollte sich die E-Mail-Adresse des Teilnehmers ändern, bitten wir um entsprechende Information über das Kontaktformular. „olpinion“ ist es vorbehalten, Personen zu löschen, die über einen Zeitraum von 3 Monaten nicht auf Einladungen reagieren. Teilnehmer, welche per E-Mail nicht erreichbar sind löschen wir zur eigenen sowie System-Entlastung zeitnah (binnen weniger Tage).

§ 6 Teilnahme an Online-Studien

[ a ] Die Anmeldung bei „olpinion“ bedingt keinen Anspruch auf regelmäßige Einladungen oder eine Mindestanzahl an Teilnahmen bei Umfragen pro Jahr.

[ b ] An Umfragen können ausschließlich registrierte Teilnehmer (Mitglieder) von „olpinion“ teilnehmen. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über eine durch uns versandte Einladung. Die Anzahl an Einladungen zu Umfragen hängt von der Anzahl durchzuführender Studien und von den vorgegebenen Zielgruppenkriterien der jeweiligen Auftraggeber ab. Hierbei kann es vorkommen, dass vorgeschaltete Fragen zu bestimmten Vorlieben, Eigenschaften oder Verhaltensweisen verwendet werden und sich hierüber die Eignung des Teilnehmers zur in der Folge eigentlichen Umfrage ergibt. Aus den genannten Gründen bitten wir um Verständnis, dass nicht immer alle Teilnehmer an einer Befragung teilnehmen können.

[ c ] Zugriff auf eine relevante Umfrage erfolgt ausnahmslos über den zugesandten Link in der einladenden E-Mail. Ein erneuter Versand ist auch organisatorischen Gründen nicht möglich.

[ d ] Sobald die Umfrage über den Link geöffnet wurde, kann jede Testperson nur einmal an einer Befragung teilnehmen. Antworten können nicht rückwirkend verändert werden.

[ e ] Die Antworten aus etwaig erfragten, vorgeschalteten Fragebögen werden nicht dauerhaft gespeichert und auch nicht mit dem Profil der Teilnehmer verknüpft.

[ f ] Alle Teilnehmer sind angehalten, sich zeitnah einer Teilnahme zu widmen, da die Umfragen nur eine befristete Laufzeit haben. Ein Anspruch auf eine vollständige Teilnahme durch Einladung leitet sich hiervon nicht ab. Bereits geschlossene Umfragen können nicht nachgeholt werden.

[ g ] Umfragen können temporär ausgesetzt werden. Sollte ein Teilnehmer in diesem Moment an der Umfrage teilnehmen wollen, wird er/sie hierüber informiert.

§ 7 Haftung für inhaltliche Richtigkeit

„olpinion“ prüft und aktualisiert die Informationen auf seinen Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt kann eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. „olpinion“ ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Datenübertragung über das Internet oder sonstige kabellose Datenverbindungen sind nicht zu 100 % sicher. Deshalb kann „olpinion“ keine Haftung oder Garantie für die Sicherheit solcher Datenübertragungen übernehmen, selbst wenn wir hierbei größtmögliche Sorgfalt ausüben.

§ 8 Gewerbliche Schutzrechte / Geistiges Eigentum

Alle Namen, Logos und Marken, die auf „olpinion“ verwendet werden, sind Eigentum von „olpinion“ oder einem Tochterunternehmen oder werden berechtigt verwendet (bspw. in Umfragen). Gelegentlich werden von „olpinion“ auf diesen Seiten Marken abgebildet, die im Eigentum Dritter stehen. Diese werden ausdrücklich als solche gekennzeichnet. „olpinion“ beansprucht keine eigenen Rechte an diesen Marken.

§ 9 Vertraulichkeit

Sie verpflichten sich, Informationen und sonstige Inhalte, die Sie in Online-Umfragestudien bei „olpinion“ oder durch Verbraucherstudien (Geschmackstests) bei „olpinion“ erhalten, streng vertraulich zu behandeln. Diese Informationen und sonstigen Inhalte dürfen Sie weder an Dritte weitergeben, noch in einer anderen Form Dritten zugänglich machen.

§ 10 Sonstiges

[ a ] Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt bzw. sind durch solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommen.

[ b ] „olpinion“ haftet nicht für die Verwendung, den Verlust oder die Beschädigung von Produkten, Muster oder Testmaterialien, nachdem sie den Teilnehmern übermittelt wurden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes.

[ c ] Schriftform im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch Postzustellung und E-Mail.

[ d ] „olpinion“ haftet nicht für die Nichterfüllung seiner Pflichten im Rahmen des vorliegenden Vertrages infolge von Brand, Sturm, Aufständen, Streiks, Krankheit, Materialknappheit, Aussperrungen, Krieg, Überschwemmungen, inneren Unruhen, Terrorismus, behördlichen Verfügungen, lokalen oder nationalen Restriktionen oder Verboten.

[ e ] Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem in Deutschland geltenden Recht. Die Parteien verpflichten sich, sich im Falle eines Rechtsstreits der Gerichtsbarkeit der Gerichte in Deutschland zu unterwerfen.

Stand: 16. Oktober 2019